Seine Startchancen sind ja nicht so toll. Ich hab von meiner Familie und von von der Familie meines Freundes sehr viel Unterstützung. Ich habe keine Ahnung... Außerdem: Kann ich nicht einfach alles über das Internet (Mail) beantragen? Ich habe gehört das man mit Ende 16 Anfang 17 in ein Betreuteswohnen ziehen kann, wo man seine eigene Wohnung hat, wo das Jugendamt 2 mal in der Woche nach dem rechten sieht. Meines Wissens nach, geht das Kindergeld nun an das Jugendamt, oder ? Habe die Woche auch schon einen Arbeitsamt Termin um das alles abzusprechen. Hätte ich trotzdem Anspruch auf ALG 2 oder müsste ich dann zurück zu meinen Eltern ziehen? Ich krieg kein Geld vom Arbeitsamt, sondern vom Jugendamt also Unterhaltsvorschuss sonst halt mein Kindergeld. Ich wäre wirklich dankbar, wenn jemand weiterhelfen könnte! Mich stört hier eigentlich nur " ... gegen deine Eltern ...". ich bin 16 und bin Schwanger. bereits nachweislich Hilfen durch das Jugendamt erhalten o.ä., kann die eigene Wohnung unter Umständen vom Jobcenter bezahlt werden. Eigentlich wollte ich mein Kind bei meinen Eltern großziehen, aber mittlerweile merke ich das das unmöglich ist. Kann mich das Jugendamt erpressen und dazu zwingen in ein Mutter Kind Heim zu gehen? Diesen Anspruch habe ich aber nur weil ich mit meinem Freund (Kindsvater) zusammen eine Bedarfsgemeinschaft bilde, oder nicht? Aber ICH will die Mutter von meinem Kind sein und es Erziehen!!!! Darf ich ausziehen unter 25 steht mir eine eigene Wohnung … Aber ICH will die Mutter von meinem Kind sein und es Erziehen!!!! Aufgrund von verschiedenen Auseinandersetzungen habe ich die Befürchtung, dass mein Freund auszieht und mich mit dem Kind alleine lässt. Ich will aufkeinenfall ins Heim und auf der Straße leben kann ich mir nicht schön vorstellen.Ich kann mir selbst keine Wohnung leisten weil ich erst meinen Realabschluss machen will und somit auch nichts verdiene.Meine Mutter meinte grad eben sie würde keinen Cent dafür bezahlen.Was habs ich also für Möglichkeiten? Letztens haben die Beamten vom Arbeitsamt gesagt, dass ich kein Schulgeld mehr bekommen werde im Sommer für die Bücher werde, weil das Geld im Unterhalt mit drin ist. Das ist nicht gegen dich gerichtet, es ist allgemein so das man bei dem ersten kind unsicher ist und nicht weiss ob man alles richtig macht. Alles neu kaufen sei für die meisten Jugendlichen zu teuer. es reicht kaum für meinen Freund und mich wenn er hier übernachtet. Im Wohnungsamt kann ein Wohnberechtigungsschein beantragt werden und die Jugendlichen können sich wohnungssuchend melden. Hey,ich wzrde mit 16 Mutter :) bin ins Mutter Kind Haus gezogen, hab mich da echt wohlgefühlt. ich bin 16 und bin Schwanger. beide Wohnungen sind zu klein.. :/ Habe von einem Schwangerschaftsberater empfohlen bekommen eine eigene Wohnung zu beantragen. - ich kann kochen, putzen, einkaufen und alles was mit dem Haushalt zutun hat. Wir haben eine 3 jährige Tochter die allerdings nicht meine leibliche ist. Ich bin 19, lebe zur Zeit noch bei meiner Mutter und bin schwanger. Ich bin derzeit 21 Jahre, eigene Wohnung und arbeite im Krankenhaus als Pfleger. Du kannst dich auch an den Sozialdienst Katholischer Frauen wenden, deine Religion oder Kirchenzugehörigkeit spielt dort keine Rolle. finanzfrage ist so vielseitig wie keine andere. Da du aber 16 bist glaube ich nicht das du eine eigene wohnung bekommst. mit wie viel jahren darf man in eine eigene Wohnung ziehen!? Die eigenen vier Wände oder ein eigener Bereich im elterlichen Haus oder der Wohnung, in den sich die Mutter mit ihrem Nachwuchs zurückziehen und allein beschäftigen kann, seien sinnvoll, meint Schwangerschaftsberaterin Eva Zattler. Der Vater lebt weit weg und hat seit der Geburt kein Kontakt zum Kind bzw. Leider kann ich dir nichts genaues zum thema eigene wohnung sagen. Eine Bekannte von uns meinte das ich im Jugendamt kein Antrag stellen kann auf Geld für die Klassenfahrt, sondern nur, wenn man Wohngeld beantragt... Ich bin irritiert. Oder ihr müsst ganz klare Vereinbarungen treffen! In diesem Fall ist es allerdings ratsam, frühzeitig zu klären, wie im Bedarfsfall die Kinderbetreuung organisiert wird und wo du dir auch mal tatkräftige Unterstützung holen kannst. Mir auch egal ob mit Betreuung vom Jugendamt, mir ist es nur wichtig das es vor der Geburt wieder ein Ort gibt an dem ich mich Zuhaus fühle.... Vielen Dank im voraus für Antworten. Hi, ein Freund von mir lebt seit er klein ist in einem Heim, weil seine Mutter laut ihrer eigenen Aussage ihr Leben leben will. Meine Frage, wer bezahlt die Wohnung? - ich bin in der 10ten Klasse auf einem Gymnasium - ich hab ein Motorrad und Führerschein ;P ( selber Finanziert ) Dort wird gepöbelt, geklaut, sich nicht an Regeln gehalten, Süßigkeiten weggefressen, die man sich von seinem Geld gekauft hat, der Haushaltsplan wird nicht eingehalten, usw. Wenn ja wohin genau da fühlt sich i-wie keiner genau zuständig und es hat vorallem nur Vormittags offen und da bin ich in der Schule. Oder könnte man evtl. Naja jedenfalls als das Kind geboren wurde sagte ihr die Krankenschwester,dass sie es nicht mit heim nehmen dürfe,dass das Jugendamt das sagte.Aber woher erfuhren sie überhaupt von der Geburt? Sie hat jetzt eine eigene Familie und von daher steht ihr auch eine eigene Wohnung zu. Welche Möglichkeiten hätte ich dann? das Problem: seitdem die Eltern wissen das die tochter schwanger ist verwehren sie ihr den Ausgang dh. ... Dezember 2010 um 16:26 Letzte Antwort: 9. könnte sie zum Kindes Vater ziehen? Zum Arbeitsamt? Mutter-Kind-Heim oder gibt es andere Möglichkeiten? P.s Freund ist 21 ! Da ich aber schon öfters die Erfahrung gemacht habe das es beim Jugendamt nicht um das Wohl des Kindes geht, sondern wie sie es sich am leichtesten machen können. Und wir beide möchten das das Kind von uns beiden erzogen wird und auch die Zeit mit uns beiden hat und nicht nur ich alleine. Wie ist das alles wenn man unter 18 schwanger ist aber das Kind mit 18 Bekommt? Sie möchten erst ihre Ausbildung abschließen und sich damit eine solide Basis für ihre Zukunft schaffen. Ich drücke ihm die Daumen. Das fällt mir nicht einfach da sie wie meine eigene Tochter ist und ich in ihren Augen der Papa bin. Auch wenn Sie heiraten, haben Sie das Recht, auszuziehen und mit Ihrem Ehepartner in eine eigene Wohnung zu ziehen. Nun habe ich nächsten Monat einen Termin beim Jugendamt und mache mir doch ziemlich große Gedanken ob ich die Zustimmung bekomme oder doch in ein mutter-kind-heim muss. Sie hat 2 Nebenjobs die uns sicherlich ohne das Amt nicht ausreichen würden zum Leben. Vermutlich hast du auch Schule/ Ausbildung noch nicht abgeschlossen und wirst definitiv mehr als nur finanzielle Unterstützung brauchen... Mach auf jeden Fall einen Termin bei Pro Familia (da gibt´s nicht nur Abtreibungsscheine sondern auch eine sehr qualifizierte Beratung) oder einer anderen Sozialberatung (Diakonie, Awo, Caritas) und finde raus, welche Möglichkeiten es bei euch vor Ort gibt, was in Frage kommt für dich und was du dafür tun musst. Ich (15) habe einige Probleme zuhause und mochte hier raus aber nicht ins Heim. Hallo, Also ich bin 16 und verstehe mich mit meinen Eltern nicht und würde mir gerne eine eigene Wohnung holen. Ich hab da mal eine frage und es wäre super wenn ihr mir weiter helfen könntet. Ich Liebe diesen Jungen und ich stehe dazu nur kann ich nicht zuhause wohnen bleiben, weil ich mich nicht wohl fühle!! Im Internet liest man ja doch ziemlich viel. Ich würde nicht unbedingt in die Nähe der Eltern ziehen; du bleibst sonst doch sehr abhängig. danke. Besteht eine chance mit meinem freund zusammen zu ziehen der volljährig ist und arbeiten geht ohne das mein vater es erlaubt? Und wenn das Jugendamt sagt Mutter Kind Heim, kann ich was dagegen tun? Dann schreit das baby und man weiss nicht was es will. Es werden drohungen gegenüber des Kindesvater ausgesprochen das er sich keine großen Hoffnungen machen brauch das Kind nach der Geburt sehen zu dürfen, und halt rechtliche sachen wie die Äußerung das er ja unterhaltpflichtig ist (das weiß der Vater) und die ihn Bluten lassen werden. Hallo, ich habe da mal eine Frage, da ich momentan nicht weiter weiß. Habe auch die Unterstützung von seiner Familie. Hat er (16) in dieser Situation ein Anrecht auf das Kindergeld und kann er wider Willen seiner Mutter in eine eigene Wohnung ziehen, wenn ja bekäme er dann Unterstützung vom Staat ? Hallo :) Ich bin 16 Jahre alt und in der 9 ssw. oder würde sie wieder nach hause geschickt werden? Und Mutter Kind Heim hat er nicht empfohlen weil er gesagt hat, so hätte der kindsvater nicht die Möglichkeit sein Kind zu sehen, beziehungsweise zu selten. Mit 15 schwanger Hallo, vor kurzem war ich in derselben Situation wie du .. bin mit 15 schwanger geworden, mittlerweile 16 etc. Eigene wohnung mit 16. Ein baby ist sehr anstrengend und man kann sich schnell ueberfordert fuehlen, vor allem wenn man alleine ist. Das Sorgerecht aber teilen Sie sich. Ich habe irgendwo gelesen das einem das dann ab dem 5. Da man dann aber noch minderjährig ist haben die Eltern das sogenannte Aufenthaltsbestimmungsrecht. Damit sind wir nicht ganz zufrieden und möchten gerne zusammen ziehen was finanziell kein Problem da stellen würde.ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt. kommt auch nicht so gut an bei problemen dann, Hallo Leute meine ich bin jetzt 12ssw. Es sind einfach zu viele in der Wohnung. Ich bin ab dem 22. Jetzt bin ich wieder zu Hause, kann aber hier nicht mit dem kleinen bleiben. Dabei fällt auf, dass sich junge Mädchen mit besseren Bildungschancen öfter für einen Abbruch entscheiden. Daher frage ich... Nicht das er mir all das gesagt hat und das Jugendamt plötzlich ganz anderer meinung ist.. Ich habe keine guten Erfahrungen mit dem Jugendamt gemacht.. Da müßte das gericht wohl die Erziehungspflicht auf deinen Freund übertragen. Meine Frage ist... Hab ich mit dem Jugendamt trotzdem Probleme wenn ich als minderjährige schwanger bin oder gilt das nur wenn man ein Kind unter 18 bekommt? Schwanger mit 16 - Fluch und Segen zugleich Die meisten jungen Frauen werden ungewollt schwanger. Denkt gründlich darüber nach, wie es funktionieren KÖNNTE - wenn ihr hingeht nach dem Motto "Das sehen wir, wenn´s soweit ist" klingt Mutter-Kind-Heim oder bei Mama bleiben doch sehr viel wahrscheinlicher! Ja dann warte mal ab was dir das jugendamt bzw sozialamt sagt. ️ Ich wünsche euch einen schönen und erfolgreichen Tag! Habe auch die Unterstützung von seiner Familie. Andererseits würde ich dir dringend raten, dich an das Jugendamt zu wenden und dir von denen Unterstützung gegen deine Eltern zu organisieren. Jetzt meine Frage: wenn man mit der werdenden Mutter zum Jugentamt geht was kann man dort für eine Hilfe erwarten? Mein Sorgerecht hat das Jugendamt, die mich in ein Heim stecken wollen. Ab 16 Jahren können minderjährige Eltern mit Zustimmung ihrer Eltern oder des Jugendamtes eine eigene Wohnung beziehen.